Home   //  für den Mann  //  Androcheck  //  Jahresservice für den Mann  //

Der Androcheck Jahresservice für den Mann

Für Frauen ist der Besuch beim Gynäkologen meist schon ab dem Teenageralter ein jährlicher Fixpunkt. Jetzt gibt es auch fur Männer eine solche Vorsorgeuntersuchung, die die Vermeidung und Früherkennung von urologischen Erkrankungen sicherstellt: Den Androcheck. Dieses Jahresservice für den Mann sollte man spätestens ab dem 40. Lebensjahr regelmäsig durchführen lassen. Ansprechpartner dafur ist der Urologe.

Was bedeutet Urologie/Andrologie?

Androcheck Harnbefund Urologie (altgriechisch uros bedeutet Harn) ist die Lehre von den Erkrankungen der Harnorgane und befasst sich mit der Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Nachsorge von Erkrankungen des Harntraktes. Der Urologe ist allerdings nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen der richtige Ansprechpartner bei Erkrankungen der Harnorgane. Als Harnorgane gelten alle an der Produktion, Speicherung und Weiterleitung von Harn beteiligten Körpergewebe, von den Nieren uber die Harnleiter und Blase bis zur Mündung aus dem Körper, der Harnröhre.

Andrologie (altgriechisch andros bedeutet Mann) ist die Lehre von den Erkrankungen des männlichen Fortpflanzungssystems und befasst sich mit deren Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Nachsorge.
Die österreichischen Urologen/Andrologen sind also die Spezialisten fur den Mann und bieten österreichweit den sogenannten Androcheck an.

Was ist eigentlich der Androcheck?

Der Berufsverband der österreichischen Urologen (bvU) als Vertreter vor allem der niedergelassenen FacharztInnen fur Urologie/Andrologie hat ein Konzept zur umfassenden Gesundheitsvorsorge fur Männer entwickelt:

Den Androcheck

Der Androcheck überprüft die Männergesundheit hinsichtlich Funktion und Wohlbefinden von
  • Nieren
  • Blase
  • Prostata
  • Hoden
  • Hormonhaushalt
  • Erektion